Auf Social Media teilen

DB Intrapreneurs in Residence – Das ist dein neuer Weg ins Intrapreneurship Programm! Aber was ist ein “Intrapreneur in Residence” überhaupt und wie bringt dich das zu DB Intrapreneurs? Hier gibt’s alle Antworten!

Woher kommt der Begriff “Intrapreneur in Residence” und was bedeutet das überhaupt?

Der Begriff “Intrapreneur in Residence” lässt sich von der Bezeichnung “Entrepreneur in Residence” ableiten. Wörtlich übersetzt sind damit “Unternehmer*innen im Haus” gemeint, was sich im ursprünglichen Sinn auf Venture Capital Gesellschaften bezieht. Hier arbeiten Entrepreneurs in Residence daran, Unternehmen für das nächste Investment der Venture Capital Gesellschaft zu entwickeln. Dazu nutzen sie ihre Erfahrung, die sie meist schon zuvor als Unternehmer*innen sammeln konnten.

Stellen als Entrepreneurs in Residence schreiben allerdings auch immer mehr Unternehmen aus und suchen nach Mitarbeiter*innen, die ein unternehmerisches Mindset, aber noch kaum Erfahrung als Unternehmer*innen mitbringen. Für die Angestellten hat dies dann den Vorteil, dass sie diese Erfahrungen in der sicheren Umgebung einer Festanstellung sammeln können und sich nicht gleich in die Selbstständigkeit stürzen müssen. Der perfekte Einstieg ins Unternehmertum also!

Was ist ein DB Intrapreneur?

Auch DB Intrapreneure sind Unternehmer*innen innerhalb eines Unternehmens. Allerdings werden diese nicht extra eingestellt, sondern sind Mitarbeiter*innen der Deutschen Bahn und werden durch die Teilnahme am Intrapreneurship Programm zu Intrapreneure. Auf direktem Weg können Mitarbeiter*innen an DB Intrapreneurs teilnehmen, indem sie mit mindestens einer weiteren Person ein Team bilden und eine sogenannte DB Intrapreneurs Challenge einreichen. Diese beschreibt ein identifiziertes Problem und eine erste Lösungsidee, die die Basis für ein digitales Geschäftsmodell bilden. Hier erfährst du dazu mehr!

Warum nun DB Intrapreneurs in Residence?

Immer wieder haben wir erfahren, dass der ursprüngliche Zugang zu DB Intrapreneurs nicht für alle Interessenten gleich geeignet ist. Beispielsweise können keine Einzelpersonen eine Challenge einreichen. Genauso konntest du bisher nicht ohne eine identifizierte Herausforderung ins Programm starten. Und darüber hinaus gibt es für jeden unserer Batches Anmeldefristen, nach denen keine DB Intrapreneurs Challenges mehr für denselben Batch eingereicht werden können.

Was genau ist DB Intrapreneurs in Residence?

Für all diese Szenarien haben wir nun den DB Intrapreneurs in Residence Pool ins Leben gerufen. Damit kannst dich nun auch ohne eine Challenge oder eine Idee bei uns melden! Entweder um dich einem bestehenden Team anzuschließen oder um gemeinsam mit uns eine DB Intrapreneurs Challenge zu entwickeln und Mitstreiter*innen zu finden. Dies kannst du in verschiedenen Rollen tun: als Joiner, Journey Maker oder Jumper.

Joiner

Ganz nach dem Motto „Ich habe Lust in einem Team mit einer bestehenden Challenge mitzuarbeiten!“ schließt du dich als Joiner einem bestehenden Team an, das noch Unterstützung benötigt. So kannst du mit deinen Kompetenzen das Skill-Set des Teams vervollständigen und die Geschäftsidee nach vorne bringen!

Journey Maker

Als Journey Maker bist du zwar top-motiviert, hattest aber bisher noch nicht den einen Geistesblitz, den du zu einer DB Intrapreneurs Challenge entwickeln konntest. Trotzdem möchtest du unbedingt am Programm teilnehmen. Dazu unterstützen wir dich in persönlichen Arbeitssessions und Workshops dabei, Probleme zu identifizieren und Ideen zu formulieren. Alles nach dem Motto „Ich möchte meine eigene Challenge entwickeln!“

Jumper

Getreu dem Namen springst du als Jumper auf einen Ideen-Zug auf. Wir machen dir Vorschläge, du lässt dich inspirieren und übernimmst von dort an – nach dem Motto „Zeigt mir Challenges, an denen ich arbeiten kann!“ Wenn sich mehrere Intrapreneurs in Residence für dieselbe Idee interessieren, bringen wir euch zusammen – Als Team seid ihr startbereit für den nächsten Batch! Natürlich kannst auch du als Jumper dein eigenes Team zusammenstellen.

Das ist genau mein Ding! Wie geht’s weiter?

Wenn eine der Rollen genau deine Situation beschreibt, dann bist du hier richtig. Alles was du jetzt noch tun musst, ist einen kurzen Steckbrief auszufüllen, mit dem wir dich in unseren DB Intrapreneurs in Residence Pool aufnehmen. Im Anschluss daran werden wir uns bei dir melden. Hier findest du alles was du brauchst!

Wir freuen uns, von nun an noch mehr Mitarbeiter*innen die Möglichkeit bieten zu können, ihre Ideen für digitale Geschäftsmodelle und Produkte in die Tat umzusetzen, und unternehmerisches Denken und Handeln zu leben. Werde auch du DB Intrapreneur in Residence!